nen-do Lehmfarbe

Der Name nen-do stammt aus dem Japanischen und bedeutet nicht mehr oder minder Lehm. 14 poetisch klingende Namen wie cedar-wood oder norfolk-reed stellen die Produktpalette der ökozertifizierten Lehmfarben und Lehmputze dar, deren einzige Bestandteile Lehm als Ablagerung von Mineralien in der Erdkruste und Pigmente aus Tonmineralien sind. Das Ergebnis der atmungsaktiven Farben und Putze zeigt eine lebendig schimmernde Anmutung und schafft auf Grund der feuchtigkeitsregulierenden Eigenschaften von Lehm ein optimales Raumklima. Und weil das Produkt in reiner Pulverform verkauft wird, kann auf unnötige Zusatzstoffe wie z.B. Topfkonservierer verzichtet werden. Zudem wird nur soviel Lehm angemischt wie auch tatsächlich für die Wandbeschichtung gebraucht wird.

  • ökologisch zertifiziert durch eco-Institut
  • in der Region abgebaut und lokal produziert
  • zu 100% in den natürlichen Kreislauf rückführbar
  • Ressourcenschonend, da die Menge selbst angerührt werdend kann
  • frei von Schadstoffen, Konservierungs- und Lösemitteln

https://nen-do.de

Kategorie:

Zusätzliche Information

Einsatz

Büro, Kind, Küche, Schlafraum, Wohnraum

Produkttyp

Wand

Material

Lehm

Nachhaltigkeit

Emission reduzieren, Frei von Schadstoffen, Recyclet & recyclebar, Ressourcen schonen

Hersteller

nen-do